Blog

 

Top Five: Fünf Fotografie-Zitate, die jeder Hobbyfotograf kennen sollte

 

“Ein Foto sagt mehr als tausend Worte.” Das zweifellos am häufigsten gehörte Zitat aus dem Bereich der Fotografie. Oft braucht ein Foto tatsächlich keine große Erklärung um zu verdeutlichen, welche Geschichte mit dem Foto festgehalten wurde. Außerdem sagt ein Foto oftmals mehr aus, als man mit eigenen Worten erzählen kann. Neben diesem bekannten Zitat gibt es noch viele weitere schöne, lustige und rührende Zitate die du als echter Fotograf kennen solltest! Nehmen wir doch heute einmal ein paar Zitate vor die Linse. Wie viele Fotografie-Zitate kennst du? Zitate können eine tolle Inspirationsquelle sein – geh doch einmal auf Suche nach bekannten und weniger bekannten Fotografen und lerne von ihren Zitaten.

“Das Wichtigste ist nicht die Kamera, aber das Auge”

Unser erstes Zitat ist von Alfred Eisenstaed. Besonders schön an diesem Zitat ist, dass es angibt, dass jeder schöne Fotos machen kann und man sich hierfür sicher keine sündhaft teure Kamera anschaffen muss. Auf der anderen Seite bedeutet es vielleicht auch, dass selbst die teuerste Kamera fehlendes Talent niemals komplett kompensieren kann… Wenn das nicht mal eine Inspirationsquelle für jeden Fotografie-Anfänger ist!

“Es kann eine Falle für den Fotografen sein, zu denken, seine oder ihre besten Bilder wären die, die am schwierigsten zu bekommen waren.”

Ein echter Fotograf sollte dieses zweite Zitat von Timothy Allen kennen, da es zeigt, dass ein beeindruckendes Foto auch ein glücklicher Schnappschuss sein kann. Eine Klettertour zum höchsten Punkt der Alpen ist daher also keine Garantie für ein besonderes Foto.

“Ich dachte immer, gute Fotos wären wie gute Witze. Wenn du sie erklären musst, sind sie einfach nicht so gut.”

Dies ist ein anonymes Zitat welches den Grundsatz eines Fotos erklärt. Ein Foto sollte den Betrachter berühren und ihm die Geschichte, die hinter dem Foto steckt, erzählen können – das sollte ein guter Fotograf natürlich wissen!

“Welches Foto ist mein Lieblingsbild? Das, das ich morgen machen werde.”

Dieses Zitat ist von Imogen Cunningham und ist eigentlich furchtbar simpel, aber gleichzeitig doch so tiefsinnig. Es spiegelt den unstillbaren Hunger eines Fotografen nach einem schöneren und besseren Foto wieder. Für einen Fotografen ist dieses Zitat besonders inspirierend, da es motiviert, immer wieder erneut zur Kamera zu greifen und sich auf die Suche nach dem einen perfekten Foto zu begeben.

Und dann noch ein letztes Zitat:

“Lass dich nicht von bestehenden Regeln beeinflussen und mache Fehler!”

Ihr könnt stundenlang auf die perfekten Umstände warten, aber oft ist ein spontanes Foto doch am ausdrucksstärksten. Es sind nämlich gerade die spontanen Fotos, die den Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und die euch einen schönen Moment immer wieder erneut erleben lassen!

Habe vor allem auch keine Angst Fehler zu machen! Hast du auf einmal eine verrückte Idee? Führe diese dann aus! Lache darüber wenn es missglückt und probiere es beim nächsten Mal einfach erneut!